Mobile Dienste

Die Aufgaben der "Mobilen Dienste" liegen einerseits in der Unterstützung von Menschen mit Beeinträchtigung, die zu Hause betreut werden und andererseits in der Entlastung der pflegenden Familienangehörigen. Die Betreuung von Menschen mit Beeinträchtigung, die in einer eigenen Wohnung leben, wird im Rahmen der so genannten Wohnassistenz gewährleistet. Auch im Schul- und Kindergartenalltag begleiten und fördern MitarbeiterInnen der "Mobilen Dienste" Kinder mit erhöhtem Betreuungs- und Pflegebedarf.

Mit dem vielfältigen Angebot der "Mobilen Dienste" haben die Menschen mit Beeinträchtigung die Möglichkeit, ihr Recht auf Selbstbestimmung zu leben. Jede(r) Einzelne wird als "ExpertIn in eigener Sache" gesehen – denn schließlich kennt niemand seine Bedürfnisse, Interessen, Wünsche und Grenzen so gut, wie derjenige⁄diejenige selbst.

"Mobil sein, mobil werden" heißt:

  • sein Leben selbst in die Hand zu nehmen,
  • Respekt und Anerkennung zu erfahren,
  • seine eigene Identität entwickeln zu können,
  • zu lernen und sich zu entwickeln,
  • Gemeinschaft und Integration zu erleben,
  • sein Leben mit allen Höhen und Tiefen zu leben.
Mag. Birgit Gaberschek

Mag. Birgit Gaberschek
Standortleitung

b.gaberschek@lebenshilfe-judenburg.at

Mobile Dienste
St. Christophorusweg 15
8750 Judenburg

Tel: +43 (0)664 8591886

Bürozeiten:
Mo und Do jeweils von 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr; Di von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr; Mi von 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Lebenshilfe Region Judenburg
St. Christophorusweg 15
8750 Judenburg
Tel: +43 (0)3572 83295
Fax: +43 (0)3572 83295-204