ELER-Haus

Das ELER-Haus in der Grazerstraße in Fohnsdorf ist ein vollfinanziertes Projekt mit Mitteln des Sozialressorts des Landes Steiermark und der Europäischen Union. Ziel des Projektes ist es barrierefreien und leistbaren Wohnraum zu schaffen. Die BewohnerInnen sind im ELER-Haus „MieterInnen“ einer eigenen Wohnung. Vermieterin ist die Lebenshilfe Region Judenburg. Daraus ergibt sich, dass die Begleitung im jeweiligen privaten Lebensumfeld des/der BewohnerIn erfolgt. Eine selbstständige und -bestimmte Lebensführung der MieterInnen stehen im Mittelpunkt.

Das ELER-Haus besteht aus vier barrierefreien und rollstuhlgerechten Einzel-Garconnieren und einer Paarwohnung. Neben den einzelnen Wohneinheiten bietet das Haus außerdem einen Gemeinschaftsraum mit Terrasse und einen Bewegungsraum samt Dachterrasse. Diese Räume ermöglichen den BewohnerInnen sich gegenseitig auszutauschen und ihre Freizeit selbstbestimmt zu gestalten.

Die BewohnerInnen werden im Rahmen einer mobilen Leistung individuell unterstützt. Die Begleitung erfolgt dabei stundenweise und bedarfsbezogen.

Ein weiteres Ziel ist eine vollständige Integration in die Gesellschaft der Gemeinde Fohnsdorf mit ihren Angeboten. Das ELER-Haus liegt direkt im Zentrum von und bietet somit den BewohnerInnen die Möglichkeit, ein normales gesellschaftsübliches Leben zu führen.

lebens.stil

 

Melanie Mühlthaler
Melanie Mühlthaler







Keks gefällig?
Diese Webseite verwendet Cookies zur Optimierung in Bezug auf System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und Bereitstellung von nützlichen Informationen zur Verbesserung unseres Angebotes.

Mehr erfahren