Rechtsberatung

Mit professioneller Hilfe geht vieles einfacher: Anträge verfassen, Bescheide verstehen, Selbstbehalte überprüfen, Beschwerden einbringen. Juristinnen und Juristen der Lebenshilfe begleiten Menschen mit Beeinträchtigung und ihre Angehörigen dabei, zu ihrem Recht zu kommen.

Wir helfen bei Fragen zum Behindertengesetz:

  • Wie komme ich zu meinen Hilfeleistungen?
  • Welche Geld- oder Sachleistungen gibt es?
  • Wie und wo kann ich sie in Anspruch nehmen?
  • Wieviel muss ich selbst bezahlen?
  • Kann ich die Anbieter selbst aussuchen?
  • Was kann ich tun, wenn ich mit einer Entscheidung der Behörde nicht einverstanden bin?

... oder bei anderen wichtigen Fragen:

  • Welche finanziellen Absicherungen gibt es?
  • Wann habe ich Anspruch auf Pflegegeld?
  • Wo und wie beantrage ich das Pflegegeld?
  • Was kann ich tun, wenn die Pflegegeldeinstufung nicht passt?
  • Welche Förderungen und Möglichkeiten gibt es im Alltags- und Berufsleben?
  • Was ändert sich mit der Volljährigkeit?

Für Menschen mit Behinderung, Angehörige und auch Sachwalter ist die Rechtsberatung kostenlos!

 

Mag. Theresa Kraschitz
Mag. Theresa Kraschitz







Keks gefällig?
Diese Webseite verwendet Cookies zur Optimierung in Bezug auf System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und Bereitstellung von nützlichen Informationen zur Verbesserung unseres Angebotes.

Mehr erfahren
Barrierefreiheit






Schriftgröße
Standard